Näher betrachtet … Pusteball-Tischspiel

Erstellt von: Petra Schmidt Im: News Auf: Kommentar: 0 favorite Hit: 95

Heute haben wir unser „Pusteball Tischspiel“ mal genauer unter die Lupe genommen.

TOOOOOR, TOOOOOR, TOOOOOR!!!

Hier wird der Ball quer übers Feld gepustet.

Pustesturm auf dem Fußballfeld. Wer hat den längeren Atem und schafft es, den Ball ins gegnerische Tor zu pusten. Mithilfe der Strohhalme wird der kleine, leichte Ball in Bewegung gesetzt. Die Spielregeln können je nach Alter, Möglichkeit oder Zielsetzung, frei gestaltet werden. Hierzu sind rundherum um das gesamte Spielfeld Öffnungen eingearbeitet, die es ermöglichen, die Pustehalme individuell an verschiedenen Stellen zu platzieren. Das Spiel ist aus Holz hergestellt und mit einer Größe von ca. 35 x 25 x 8 cm ideal als Tischspiel geeignet.

Das Spiel kann gut und gerne mit Kindern ab 3 Jahren gespielt werden. Was dieses Spiel für uns jedoch zu einem ganz wunderbaren Spiel macht, ist der inklusive Gedanke, denn hiermit können Kinder unterschiedlichster Stärken gemeinsam Spielen – und auch Erwachsene finden Gefallen an einer lustigen Pusteballrunde.
Bei jeder Ballbewegung müssen Mund und Lippen ordentlich gespitzt werden. Dadurch wird auf spielerische Weise ganz nebenbei, die Mundmotorik und das Selbstvertrauen gefördert. Außerdem ist es auf diese Weise möglich, die Stärke des eigenen Atems zu spüren und zu regulieren.

Durch den hohen Aufforderungscharakter und dem schönen Design, wird das Spiel auch gerne in der Therapie eingesetzt. Im therapeutischen Bereich kommt das Pusteballspiel, insbesondere bei Orofaszialen Dysfunktionen bei Kindern zum Einsatz. Die Übungen werden hiermit zu einem lustigen Spiel, bei dem man mit Spaß zum Ziel kommt.

Fazit:

  • Das „Pusteball Tischspiel“ ist ein wunderbares inklusives Tischspiel für fröhliche Spielrunden

  • Durch den hohen Spaßfaktor vereint das „Pusteball Tischspiel“ Kinder und Erwachsene zum gemeinsamen Spiel

  • Ein gerne angewandtes Übungsspiel in der Therapie, insbesondere für Kinder mit orofaszialen Dysfunktionen.

  • Das „Pusteball Tischspiel“ sollte in jeder Praxis, in jedem Zuhause und jeder KiTa u.ä. in der Spielesammlung vorhanden sein.


Wir würden uns riesig über Ihr Feedback in den Kommentaren freuen, wenn Ihnen unser Beitrag gefallen hat. Vielleicht haben Sie auch eigene Erfahrungen mit unserem Spiel sammeln können und möchten diese mit anderen Lesern teilen.

Sie können es nicht erwarten und möchten lieber direkt zum Produkt, dann klicken Sie einfach hier.



 

 

Bemerkungen

Hinterlasse einen Kommentar

Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember